Fahnenmasten

Fahnenmasten

Mit Fahnenmasten von Vispronet® entscheiden Sie sich für geprüfte Qualität aus deutscher Produktion. Ständig weiterentwickelt bieten Ihnen diese Fahnenmasten ein Optimum an Funktionalität, Haltbarkeit und Sicherheit. Wählen Sie aus einer großen Auswahl an Fahnenmasten für unterschiedliche Budgets, Einsatzzwecke und örtliche Gegebenheiten: Es gibt den Flaggenmast mit und ohne Ausleger in unterschiedlichen Höhen. Ein mobiler Fahnenmast ist für den Einsatz an wechselnden Standorten gut geeignet. Für den kurzzeitigen Einsatz im Innenbereich empfehlen sich unsere günstigen Fahnenstangen.

Fahnenmast aus Aluminium online kaufen: ein stabiler Halt für Ihre Werbung


Fahnenmasten ohne Ausleger kaufenMajestätisch und respektvoll ragen Fahnenmasten vor Unternehmensgebäuden, auf Sportplätzen, an Straßen oder öffentlichen Plätzen in die Höhe. Sie präsentieren die Fahnen mit Ihren Botschaften weithin sichtbar, aufmerksamkeitsstark und professionell.

Vispronet® bietet Ihnen eine umfassende und variantenreiche Palette an zylindrischen und konischen Fahnenmasten aus Aluminium an. Entscheiden Sie sich für einen Fahnenmast mit Ausleger. Dann sind Ihre Fahnen stets voll entfaltet und die Werbung ist auch bei Windstille immer gut sichtbar. Den Fahnenmast ohne Ausleger erhalten Sie mit innenliegender oder außenliegender Seilführung. Ihr Vorteil: ein Fahnenmast mit innenliegender Seilführung bietet einen guten Diebstahlschutz und verursacht gleichzeitig bei Wind keine unschönen, klappernden Geräusche. Mit einem Fahnenmast von Vispronet® entscheiden Sie sich für geprüfte Qualität aus deutscher Produktion. Haltbarkeit, Funktionalität und Sicherheit werden garantiert.

Mobiler Fahnenmast: für den Einsatz im Innenbereich


Der Fahnenmast Economy ist der leichte, kostengünstige Fahnenmast, um auch zu Hause im Garten oder vorm Ferienhaus eine Fahne zu hissen. Dieser einfache Fahnenmast wird aus 5 Mastrohrteilen zusammengesteckt und erreicht so eine Höhe von 6,20 m. Verschiedene Bodenelemente runden den Mast ab: mit Kunststoffbodenhülse für eine feste Verankerung im Boden, mit Bodenplatte oder Standfuß für Präsentationen auf festen Untergründen wie Terrassen oder Einfahrten, mit einer Einschlaghülse für eine schnelle Befestigung auf Wiesen oder anderen weichen Böden. Am Fahnenmast Economy kommen Fanfahnen, Vereinsfahnen, Länderfahnen oder auch ganz private Spaßfahnen in der Größe 150 x 90 cm hervorragend zur Geltung.

Fahnenmast mit elektronischem Gebläse - ideal für bewegte Fahnen in geschlossenen Räumen


Mobile Fahnenmasten für den Innen- und AußeneinsatzBewegte Werbung sorgt für Aufmerksamkeit - der Gebläsemast von Vispronet® lässt Ihre Fahnen auch im Innenbereich wehen! Dieser mobile Fahnenmast hat eine beeindruckende Höhe von 5,40 m. Bei Verwendung von nur einem Mastrohrteil verringert sich die Masthöhe auf praktische 3,40 m. Ein im Fußteil integriertes, geräuschgedämpftes Gebläse sorgt für einen gleichmäßigen Luftstrom, der Ihre Fahne am mobilen Fahnenmast elegant wehen lässt. Auf diesem Weg erzielen Sie höchste Aufmerksamkeit: auf Messen, Promotionveranstaltungen oder Events.

Der mobile Fahnenmast T-Pole® ist der flexibelste unter den mobilen Fahnenmasten. Der T-Pole® 100 hat eine fixe Höhe von 5,40 m und wird mit einer Fahne bestückt. Der T-Pole® 200 ist stufenlos höhenverstellbar und lässt sich so sehr individuell an unterschiedliche Raumhöhen anpassen. Diese mobilen Fahnenmasten der Online Druckerei Vispronet® können je nach Einsatzzweck mit verschiedensten Bodenelementen kombiniert werden. Bodenplatten, Autofüße, ein wasserbefüllbarer Fuß oder ein Kreuzfuß – alle ohne Einschränkung im Innenbereich einsetzbar.

Die Fahnenstange Economy ist ein besonders preisgünstiger mobiler Fahnenmast. Durch das praktische Stecksystem ist dieser mobile Fahnenmast in wenigen Handgriffen zusammengebaut und genauso schnell wieder platzsparend demontiert. Unterschiedliche Bodenelemente komplettieren die Fahnenstange.

Flaggenmast: bei Vispronet® bequem online bestellen


Haben Sie sich für einen Flaggenmast entschieden? Mit einem Klick ist er im Warenkorb. Aufgrund der verschiedenen Fahnenmast-Größen variieren die Versandkosten von Mast zu Mast. Während eine handliche Fahnenstange Economy sogar overnight ausgeliefert werden kann, muss man für einen großen Fahnenmast Alu mit einer Standardlieferzeit von 6 - 12 Arbeitstagen rechnen.

Fahnenmasten bringen Fahnen hoch oben zur Geltung


Fahnenmasten mit hissbarem Ausleger kaufenMit Vispronet® haben Sie nicht nur den richtigen Partner an der Hand, wenn Sie nach einem soliden Fahnenmast im Shop suchen. Wir bieten Ihnen zusätzlich Informationen, die über unsere eigenen Produkte hinausgehen und liefern Ihnen Fakten über die verschiedenen Ausführungen von Fahnenmasten, sowie Hinweise zur Aufstellung und sicheren Befestigung.

Fahnenmast ist nicht gleich Fahnenmast – Vorteile von Masten mit Ausleger


Es existieren zahlreiche verschiedene Arten an Fahnenmasten. Der größte Unterschied besteht zwischen Fahnenmasten mit Ausleger und solchen ohne. Kommen letztere zum Einsatz, weht eine gehisste Flagge nur bei Wind vollständig aus. Demgegenüber sorgen Fahnenmasten mit Ausleger - einer speziellen Hissvorrichtung - dafür, dass die volle Sichtbarkeit Ihrer Fahne auch ohne Wind jederzeit gewährleistet ist. Wer sich für einen Fahnenmast mit Ausleger entscheidet, befestigt die Oberkante der Flagge am Ausleger. Auf diese Weise bleibt die Fahne komplett entfaltet.

Doch auch zwischen den verschiedenen Fahnenmasten, die über einen Ausleger verfügen, muss differenziert werden. Hier kommt es darauf an, ob der Ausleger fest an der Fahnenstange sitzt oder ob er bei Bedarf hissbar, also flexibel ist.

Der entscheidende Vorzug, den Masten mit hissbaren Auslegern anderen Fahnenmasten voraushaben, ist, dass sie den Wechsel der Fahne unkompliziert von Boden aus ermöglichen. Somit ist es nicht mehr notwendig, den Flaggenmast bei jedem Wechsel zu kippen oder gar aus der Bodenhülse zu heben.

Wer sich dennoch nicht für eine der Fahnenstangen mit Ausleger entscheidet, hat bei Vispronet® die Möglichkeit, einen Fahnen-Presenter Basic oder Select zu nutzen. Diese Systeme können an jedem Fahnenmast ohne Ausleger eingesetzt werden. Deshalb sind die Fahnen-Presenter auch dann die richtige Wahl, wenn Sie bereits über einen Fahnenmast verfügen. Sie gewährleisten die vollständige Sichtbarkeit Ihrer Fahnen zuverlässig.

Welche Fahnengröße ist für welchen Mast die richtige?


Wer eine Flagge hissen will, fragt sich oft, welche Fahnengröße im Verhältnis zur Fahnenstange angemessen ist und wie sie sowohl von weitem als auch von nahem ästhetisch aussieht. Hier lässt sich zunächst einmal sagen, dass es keine strikten Regeln gibt. Jedoch können wir von Vispronet® aus unserer jahrelangen Erfahrung heraus einige Empfehlungen aussprechen:

Für Fahnen im Querformat gilt die Faustregel, dass das Verhältnis von Länge zu Breite in etwa 5:3 bzw. 3:2 betragen sollte. Dabei entspricht etwa ein Drittel der Masthöhe der Auswehlänge der Flagge.

Bei Fahnen im Hochformat stimmt die Fahnenhöhe üblicherweise mit etwa der Hälfte der Masthöhe überein. Beide Arten von Hissfahnen, ob Hochformat oder Querformat, wirken umso eleganter, je höher sie hängen. Bei Bannerfahnen sollte die Bannerunterkante sogar mindestens drei Meter über dem Boden enden.

Was ist vor der Aufstellung von Fahnenmasten zu beachten?


Gebläsemast mit Fahne kaufen Für das erfolgreiche Montieren von Fahnenstangen müssen zahlreiche Aspekte berücksichtigt werden. Zunächst einmal muss sich ein umfassendes Bild von den baulichen Bedingungen des Umfeldes gemacht werden. Umliegende Gebäude sind genauso zu beachten wie ein eventueller Baumbestand, oberirdische Leitungen und weitere mögliche Hindernisse.

Damit eine möglichst lange Lebensdauer der Fahne erhalten wird und die Fahne gleichzeitig gut sichtbar ist, sollte diese frei auswehen können. Ideal ist es, wenn die Fahne beim Wehen weder Bäume, Drähte, noch Masten oder Bauwerke berührt. Das bedeutet, dass ein Flaggenmast am besten mit einem etwas großzügigeren Radius an freiem Umfeld aufgestellt wird.

Wenn jedoch gleich mehrere Fahnenmasten aufgestellt werden sollen, ist es ratsam, zwischen den einzelnen Masten einen Mindestabstand zu wahren, der die doppelte Auslegerlänge plus 20 Zentimeter betragen sollte. Bei einer Auslegerlänge von 120 Zentimetern entspräche das einem Mindestabstand von 260 Zentimetern von einem Fahnenmast zum nächsten. Da die Vorgaben und Richtlinien für das Aufstellen von Fahnenmasten von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein können, sollte man sich zuvor, beispielsweise beim zuständigen Bauamt, genau über die jeweiligen Vorschriften informieren.

Die sichere Befestigung von Fahnenmasten


Wenn Sie bei Vispronet® Ihren neuen Fahnenmast kaufen, profitieren Sie von dem Vorteil, dass jeder Fahnenmast komplett mit dem für ihn abgestimmten Bodenelement angeboten wird. Diese Bodenelemente sind für ein sicheres Befestigen Ihres Fahnenmastes am Boden essenziell.

Dennoch benötigen Masten, die an einem Platz fest verankert, also stationäre Masten sind, ein fachgerecht angelegtes Fundament. Dieses muss jedoch nicht unbedingt von einem Fachmann gesetzt werden. Mit etwas handwerklichem Geschick kann auch der Laie ein solides Fundament setzen und einen Fahnenmast einbauen.

Werden mit den gekauften Fahnenmasten ein Fundamentplan sowie eine Aufbauanleitung mitgeliefert, ist es sinnvoll, nach den Anweisungen dieser Hilfestellungen vorzugehen. Nicht alle Fahnenmasten müssen stationär eingesetzt und somit durch ein Fundament befestigt werden.

Zur Nutzung an wechselnden Standorten wurden spezielle, mobile Masten konzipiert, die bei Vispronet® ebenfalls mit zugehörigen Bodenelementen geliefert werden. Beim Befestigen dieser flexiblen Fahnenhalter empfehlen sich das Beachten der mitgelieferten Hinweise und die Ausführungen zu den Windgeschwindigkeiten, die auf die Fahnenmasten treffen können.