Nachwuchs-Designer gesucht!

  • Lesezeit: 4 Min.

Über welches Kleidungsstück wird man wohl 2020 am häufigsten sprechen? Ich habe da so eine Ahnung. Zugegeben nicht ganz freiwillig, ist die Mund- und Nasenbedeckung zum Must-Have des Jahres geworden. Egal, ob klassisch weiß, aufregend bunt oder mit frechem Spruch – die Maske wird uns wohl noch ein ganzes Weilchen begleiten. Selbst bekannte Designer wie Shopping-Queen-Macher Guido Maria Kretschmer oder Marina Hoermanseder, die sonst Outfits für Lady Gaga entwirft, haben sich dem Thema angenommen.

Vispronet-Nerd mit Kindermaske

Da Masken für Erwachsene oft viel zu groß für den Nachwuchs sind, bieten wir ab sofort eine Variante für Kinder im Grundschulalter bis circa zwölf Jahre an. Fußball, Flamingos, Ausflug ins Weltall und noch weitere Motive haben wir für euch vorbereitet. Damit sind auch die Kids gerüstet für Schulbus oder Shopping.

Es ist noch kein Nachwuchs-Designer vom Himmel gefallen

Wer Kinder hat, der weiß, dass die lieben Kleinen ab und an ihren eigenen Kopf haben und das nicht nur bei der Kleiderwahl. Nicht alles was Erwachsenen gefällt, finden die „Kurzen“ auch toll. Oft endet das in ewigen Diskussionen. Damit auch euer Nachwuchs seinen eigenen Style in Sachen #Maskeauf entwickeln kann, lassen wir jetzt mal die jungen Künstler ran.

In unseren Download findet ihr die Vorlage für eine Mund- und Nasenmaske in Kindergröße. Ganz egal ob euer Nachwuchs-Designer gerne mit Buntstiften, Fasermalern oder Farbkasten malt, zusammen mit euren Kindern könnt ihr der Phantasie freien Lauf lassen. Zeichnet was euch gefällt: lustige Tiere, sonniges Urlaubsmotiv oder freche Grimasse.

Dann möchten wir die Kunstwerke natürlich auch sehen! Steckt die Zeichnung eurer Kinder in einen Briefumschlag und schickt sie an folgende Adresse:

Sachsen Fahnen GmbH & Co. KG
Blogredaktion
Am Wiesengrund 2
01917 Kamenz

Mit einem Scanner könnt ihr den Entwurf eurer Kleinen auch einfach digitalisieren. (Maßstab 1:1, mit 300 dpi) Per Mail ist das Kunstwerk dann noch viel schneller bei uns.
Also ab die Post an diese Mail-Adresse:

blog@vispronet.de
(Betreff: Nachwuchsdesigner)

Alle Einsendungen, die uns per Post (es gilt das Datum des Poststempels) oder per Mail bis zum 23.05.2020 erreichen, nehmen an einer Verlosung teil.

Der Gewinner erhält ein Set bestehend aus 5 Mund- und Nasenmasken in Kindergröße mit seinem eingesandten Design.

Dann mal her mit euren tollen Ideen! Wir sind schon ganz gespannt!

Die Teilnahmebedingungen für diese Aktion findet ihr hier.

Unser Gewinnspiel ist beendet. Wir danken allen fleißigen Designern für die Zusendung ihrer kreativen Vorschläge!
Wirf doch einmal einen Blick auf die tollen Entwürfe!

Und wenn es bei Dir nicht geklappt hat mit dem Gewinn, dann schau doch mal in unseren Shop. Dort findest du Mund- und Nasenmasken und viele weitere Produkte, die du ganz individuell gestalten kannst. Mit unserem Designtool gelingt das auch ganz ohne grafische Vorkenntnisse.

Damit ihr wisst, wie man die Mund- und Nasenmasken richtig benutzt, hier ein paar Tipps von unserem neuen Blog-Mitarbeiter:

Vispronet-Nerd wäscht sich gründlich die Hände

1. Als Erstes gründlich die Hände waschen mit viel Seife. Die soll ordentlich schäumen. Ihr dürft euch richtig Zeit lassen, ohne das Mama schimpft, dass ihr wieder bummelt. Zweimal das Lied „Happy Birthday“ singen ist genau richtig. Natürlich in einem normalen Tempo trällern und wer nicht so der große Sänger oder die große Sängerin ist, darf es auch gern leise vor sich hinsummen.

Der Vispronet-Nerd fast die Maske an den seitlichen Bändern an

2. Egal ob eure Maske nun Bindebänder, Ohrschlaufen oder Kopfgummi hat, immer nur an den seitlichen Befestigungsbändern oder -gummis anfassen und anziehen.

Der Vispronet-Nerd fasst das Stoffteil nicht an b

3. Drückt den Nasenbügel fest um die Nase und berührt oder verschiebt das Stoffteil anschließend nicht mehr.

4. Beim Abnehmen die Maske wieder an den seitlichen Bändern oder Gummis anfassen und abnehmen.

5. Anschließend die Mund- und Nasenbedeckung am besten in eine Tüte stecken, dort kann sie auf ihre Wäsche warten. Nach dem Waschen kannst du sie wieder verwenden.

Vispronet-Nerd wäscht sich gründlich die Hände

6. Zum Schluss wieder ganz gründlich die Hände waschen!
Und denkt daran, auch mit Maske immer Abstand halten!

Die kleine „Lady“ führt euch das im Video noch einmal ganz genau vor:

Quelle: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Noch einige Tipps für alle, die wie unser neuer Blog-Mitarbeiter mit den blauen Haaren, eine Brille tragen. Die haben nämlich sehr oft das Problem, dass die Brille anläuft. Ursache ist die ausgeatmete Luft, die am oberen Rand der Maske entweicht. Versucht also den Nasenbügel möglichst eng um die Nase zu legen, damit die Maske möglichst nah am Gesicht anliegt und setzt dann die Brille einfach darüber.
Hat eure Mund- und Nasenbedeckung keinen Nasenbügel, dann könnt ihr versuchen den oberen Rand nach innen zu schlagen, damit die Luft nach links und rechts abgeleitet wird. Die Brille dann wieder oben drauf setzen.

Ihr bleibt lieber zu Hause und möchtet trotzdem malen? Wir haben für euch einige lustige Masken-Vorlagen zusammengestellt. Damit seid ihr bestens für die nächste Kinderparty ausgerüstet, wenn ihr endlich wieder eure Freunde treffen dürft. Viel Spaß!

Über Maike
Maike war viele Jahre als Gruppenleiterin im Bereich Grafik - Druckvorstufe tätig. Sie kennt sich bestens mit den Themen-Bereichen Datenprüfung, Druckdaten, Vektor- und Bildbearbeitung aus. Für den Blog textet sie, bearbeitet Bilder und Videos und optimiert die Beiträge SEO-gerecht.
0
Mag ich! 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.